Pressestimmen: Deutsche Bibelgesellschaft – Bibelreport

Wiedmann Bibel unterstützt Weltbibelhilfe

Seite 05 BIBELREPORT 3 2016

Stuttgart – Eine Bibel, die für alle Menschen zugänglich ist – das war das Ziel von Willy Wiedmann und seiner 3333 Seiten starken Bilderbibel. Das Engagement für die weltweite Verbreitung der Heiligen Schrift ist auch der Stiftungsauftrag der Weltbibelhilfe. Deshalb bekommt diese nun auch von der Wiedmann Bibel Unterstützung für ihre Arbeit.

»Wir freuen uns, dass die Wiedmann Bibel eines unserer Projekte in Pakistan unterstützt«, so Horst Scheurenbrand, Leiter der Weltbibelhilfe. Dabei handle es sich um ein Bildungsprojekt, bei dem die Menschen mit der Bibel lesen und schreiben lernten (siehe S. 12). Die Wiedmann Bibel ist die bislang einzig bekannte Bibel, die das komplette Alte und Neue Testament in Bildern wiedergibt. Zu Lebzeiten von Willy Wiedmann konnte sie jedoch aus technischen und finanziellen Gründen nicht gedruckt werden. Martin Wiedmann, Sohn des 2013 verstorbenen Künstlers, will das Projekt nun weiterführen und das Kunstwerk weltweit zugänglich machen. Weitere Informationen zur Wiedmann Bibel finden Sie unter www.diewiedmannbibel.de