Ex US-Präsident Obama und die Wiedmann Bibel auf dem DEKT 2017

Was für eine Überraschung! Der ehemalige US-Präsident Barack Obama kommt zum Reformationsjubiläum nach Deutschland. Das haben der Deutsche Evangelische Kirchentag (DEKT) und die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) bestätigt. Am 25. Mai wird er mit Bundeskanzlerin Angela Merkel am Brandenburger Tor auftreten. Sie diskutieren zum Thema: „Engagiert Demokratie gestalten – Zuhause und in der Welt Verantwortung übernehmen”.

Auch für die Abschlussveranstaltung in Wittenberg ist nun der Name des Überraschungsgastes bekannt. Zum großen Festgottesdienst am 28. Mai in auf der Elbwiese wird der südafrikanische Bischof Thabo Makgoba erwartet.

Nicht nur prominente Gäste, sondern auch ein einzigartiges Kunstwerk wird im Reformationssommer mit dabei sein: Die Wiedmann Bibel! Angefangen mit unserem Weltrekordversuch in Magdeburg. Am 7. Mai bringen wird zusammen mit r2017, dem Evangelischen Kirchenkreis und der Ottostadt Magdeburg, den Kirchentag auf den Weg. Zum ersten Mal in der Geschichte wird die Wiedmann Bibel hier komplett ausgefaltet auf einer Strecke von 1517 Metern. Werde Teil des einzigartigen Ereignisses. Bewerbungen nehmen wir entgegen unter: www.bibelweltrekordmagdeburg.de

Übrigens gibt es zu der Veranstaltung eine Ausstellung in der Festung Mark in Magdeburg vom 25.-27. Mai.

Während des Evangelischen Kirchentages vom 24.-27. Mai sind wir mit unserer Virtual Relitay,  dem Erlebnisterminal und der ART-Edition auf der Medienmeile: Halle 3.2b, Messe Berlin.

Am 28. Mai freuen wir uns, dass wir beim großen Festgottesdienst auf den Elbwiesen in der Lutherstadt Wittenberg mit dabei sind. Zusammen mit hunderttausenden Besuchern und Bischof Thabo Makgoba feiern wir hier den Abschluss des DEKT 2017.

Weiterempfehlen