Eine Stiftung für die Wiedmann Bibel

Werden Sie Teil der Wiedmann Bibel Familie

ich habe wunderbare Neuigkeiten! Die Wiedmann Bibel hat jetzt auch eine Stiftung. In den vergangenen vier Jahren habe ich die Mission meines Vaters fortsetzen können. Auch Dank Ihrer Unterstützung. Als wir auf dem Kirchentag in Stuttgart 2015 das einzigartige Kunstwerk präsentierten, hatten wir davon noch nicht zu träumen gewagt. Ab sofort gibt es eine Wiedmann Bibel Stiftung — mit Hauptsitz in North Carolina, USA.

Die Stiftung will in Kürze eine englische Version der ART-Edition veröffentlichen. Das ist aber noch nicht alles.

Nach dem erfolgreichen Debüt im Museum of the Bible in Washington D.C., wo die Wiedmann Bibel zu einer der beliebtesten Ausstellungen wurde, plant die Organisation, das Werk meines Vaters im ganzen Land zu präsentieren. Zum Beispiel bei Wanderausstellungen in Museen, Rathäusern, Stadien, Konzertsälen, etc. Hier können Menschen zusammenkommen, die Bibel neu erleben — unabhängig von ihrem Ausbildungs- oder Sprachhintergrund.

Wir haben aber noch weitere tolle Nachrichten! Scrollen Sie einfach runter.

Adopt a picture…

Um Mittel für diese zukünftigen Projekte zu sammeln, hat das Team sich etwas Besonderes ausgedacht. Sie werden die Idee lieben. Sie können ein oder mehrere Bilder der Wiedmann Bibel adoptieren. Als Pate unterstützen Sie so nicht nur einen guten Zweck, auf dem Bild steht außerdem auch Ihr Name. Wenn es Ihnen lieber ist, können Sie auch anonym spenden oder eine persönliche Widmung dazuschreiben.

Werden Sie Teil von etwas Außergewöhnlichem – werden Sie Teil der Wiedmann Bibel Familie.

Die jährlichen Spendenbeiträge für das „Adopt-a-Picture“ Programm starten bei knapp 18 Euro ($20) und gehen bis 9.000 Euro ($10,000).

Werden Sie jetzt Pate!

Das Wiedmann Bible Foundation Team

Ich möchte die Gelegenheit nutzen, Ihnen die Gründer bzw. die Menschen hinter den Kulissen vorzustellen.

von rechts nach links
Martin Wiedmann — Sohn des Künstlers & Vorsitzender
Carolyn Rossinsky — Gründerin & Präsidentin
Frank Wohlfahrt — Gründer & Vorstandsmitglied

Allen Quine
Vorstandsmitglied
(vormals Museum of the Bible)

Dale Brantner
Vorstandsmitglied
(vormals Museum of the Bible)

Werden Sie ein Teil der Wiedmann Bibel Familie!
Klicken Sie HIER und besuchen die Webseite der
Wiedmann Bible Foundation.

Wenn Sie mehr zu Ausstellungsmöglichkeiten bzw. Partnerschaften erfahren wollen, dann schreiben Sie uns unter:
info@wiedmannbible.org

(Das Team spricht Deutsch und Englisch)

Herzliche Grüße,

Verpassen Sie nicht unsere monatlichen Neuigkeiten!

JETZT DEN NEWSLETTER ABONNIEREN

Wiedmann Bibel begeistert Besucher aus USA

Damit hatten die Austauschschüler aus Los Angeles (USA) nicht gerechnet. Sie nehmen zurzeit am Programm der „Academy for International Education“ teil.  In Bonn trafen am Montag (30.09.19) auf Martin Wiedmann und die Wiedmann Bibel. Die interessierten Studenten erlebten die Heilige Schrift auf neue Art und Weise – und zwar in 3.333 Bildern. Unter anderen besuchten sie den Garten Eden in der Virtual Reality oder sahen sich alle Bilder auf der Mobil-App an. Anschließend gab es eine Frage & Antwort Runde. Zum Schluss falteten sie noch einen Teil des Genesis Faximiles aus.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

reCAPTCHA erforderlich.

Sie wollen unseren Newsletter mit den neusten Themen rund um die Wiedmann Bibel erhalten? Dann klicken Sie einfach hier:

Die Wiedmann Bibel lässt 50 Monumente in den USA erstrahlen

PRESSEMITTEILUNG

Stuttgart, Zürich, USA – 12. September 2017. Die Wiedmann Bibel ist in den kommenden 3 Jahren Teil der einzigartigen “Light Art Grand Tour USA”. Der weltbekannte Lichtkünstler Gerry Hofstetter wird mit Hilfe seiner Lichtprojektionen US-geschichtlich wichtige Landmarken in temporäre Kunstwerke verwandeln.

Den Auftakt macht das Washington Crossing in Washington Crossing — Pennsylvania —am 16. September 2017. Hier zeigen der Schweizer Lichtkünstler Gerry Hofstetter und seine Tochter Céline Hofstetter zum ersten Mal Bilder aus der Wiedmann Bibel. Sie haben diese einzigartige Performance-Tour durch die Vereinigten Staaten ins Leben gerufen. Zwei Stunden lang projektieren Hofstetter und sein Team bis zu 20 Bilder auf Fassaden, Flüsse, Landschaften, etc. und verwandeln sie dadurch in beeindruckende Kunstobjekte. Jedes der Monumente spielte nicht nur bei der Gründung der USA eine wichtige Rolle, sondern ist auch heute bedeutsam in Bezug auf die amerikanischen Beziehungen zu anderen Ländern, inklusive der Schweiz.

Wir vermitteln in unserer Lichtkunstshow Botschaften mit Hilfe von Bildern genauso wie die Wiedmann Bibel. Als ich sie zum ersten Mal sah, war für mich klar, dass sie Teil unserer Light Art Grand Tour werden muss“ , erklärt der Künstler Gerry Hofstetter.

Die Wiedmann Bibel ist weltweit einzigartig. Sie gibt das komplette Alte und Neue Testament in 3.333 handgemalten Bildern wieder. Der Künstler, Willy Wiedmann, hatte zu Lebzeiten nicht die Möglichkeit, sein Werk zu veröffentlichen. Deshalb verstaute er die Bilderbibel auf dem Dachboden. Dort entdeckte sie der Sohn, Martin Wiedmann, nach dessen Tod und stellte sich der Herausforderung, den Traum seines Vaters zu erfüllen. Dazu ließ er alle 3.333 Bilder digitalisieren.

Diese außergewöhnliche Light Art Grand Tour ist ein weiterer Schritt auf unserem Weg den Menschen nicht nur die Bibel durch Bilder, sondern auch ein einzigartiges Kunstwerk näherzubringen“, sagt Martin Wiedmann.

Mittlerweile ist aus dem über 1km langen Leporello eine digitale Bibelwelt entstanden mit einer Virtual Reality, einem interaktiven Terminal und einer App, die einen einzigartigen Einblick in die Bibel geben.

Über die Wiedmann Bibel:

Die Wiedmann Bibel besteht aus insgesamt 19 Leporellobüchern, die eine Gesamtlänge von über 1km ergeben. Der Stuttgarter Künstler Willy Wiedmann arbeitete von 1984-2000 an dem Werk. Er malte es im Polykonstil, den er in den 60er Jahren entwickelte. Wiedmann selbst war ein musikalisches, malerisches und literarisches Multitalent. Unter verschiedenen Pseudonymen stellte er in nationalen und internationalen Galerien aus. 2002 wurde Willy Wiedmann mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande für seinen Einsatz in der Kunst und Kultur ausgezeichnet.

Weitere Informationen finden Sie hier: www.diewiedmannbibel.de oder in unserm elektronischen Press-Kit.

Kontakt die Wiedmann Bibel:

Email: presse@diewiedmannbibel.de

Über Gerry Hofstetter:

Der international bekannte Lichtkünstler Gerry Hofstetter lebt und arbeitet in Zumikon, Schweiz und in Los Angeles, USA. Er hat sich mit seinem Unternehmen unter anderem auf Lichtkunst, Events und Filmproduktionen spezialisiert. Zusammen mit seiner Tochter Céline Hofstetter verwandelt er weltweit Monumente und Landmarken wie zum Beispiel historische Gebäude oder Landschaften in spektakuläre Leuchtkunstobjekte. In Zusammenarbeit mit der Hayes Group haben sie nicht nur das Konzept zu der Light Art Grand Tour entwickelt, sondern sind auch an der Umsetzung bis 2020 beteiligt.

Weitere Informationen finden Sie hier: www.grandtour-usa.ch oder www.hofstetter.la

Kontakt Gerry Hofstetter:

Email: g.hofstetter@hofstetter-marketing.com