WERTE trifft WIEDMANN

Die Wiedmann Bibel Ausstellung
Die Wiedmann Bibel

Er ist der Vincent van Gogh des 20. Jahrhunderts. Wie auch der niederländische Künstler gelangt Willy Wiedmann auch erst nach seinem Tode zu weltweitem Ruhm. Zwar waren seine Werke schon zu Lebzeiten international bekannt, allerdings meist unter seinen Pseudonymen wie Emily Gräsli oder George Yugone.

Die Wiedmann Bibel auf der Ausstellung WERTE 2016
Die Wiedmann Bibel auf der Ausstellung WERTE 2016

Wiedmann war ein Meister der Work-Life Balance und künstlerisches Multitalent. In seiner Zeit als Musiker spielte er mit Armstrong und Goldmann zusammen. Willy Wiedmann lebte nach dem Motto: „Des Menschen Recht ist es Kunst zu lieben oder nicht.“ Er liebte die Kunst und unterstützte zahlreiche Kreative. An sich selbst dachte er dabei nicht. Während Studienkollegen wie Hajek weltberühmt wurden, gab es für Wiedmann nur ein Leben, das der Kunst verschrieben war und weniger der Öffentlichkeit.

IMG_0537Auf der Ausstellung WERKE in Stuttgart zeigt die GALERIE WIEDMANN Arbeiten Willy Wiedmanns. Darunter auch DIE WIEDMANN BIBEL. Sie ist die bislang einzig bekannte Bibel, die das komplette Alte und Neue Testament in 3.333 Bildern wiedergibt. Der Künstler malte 16 Jahre an dem 1,67km langen Meisterwerk.

Auf der Ausstellung sehen Sie nicht nur den Nachdruck der Genesis in Originalgröße, sondern auch die neue Kunst-Edition.

Ausstellung WERTE 2016 – Werkstätten traditioneller Handwerkskunst 30.04. und 01.05.2016, Kursaal Bad Cannstatt, Königsplatz 1, 70372 Stuttgart

Weiterempfehlen